Duftauswahl für Männer

Duftauswahl für Männer

Wenn Sie auf der Suche nach einem Herrenparfum sind, ist es wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, einen Duft zu finden, der Ihr Image widerspiegelt. Tatsächlich wird die Wahl des Dufts nicht auf die gleiche Weise getroffen wie beispielsweise die Wahl der Kleidung oder der Modeaccessoires. Ein gut ausgewähltes Parfüm spiegelt Ihr inneres Wesen wider und stärkt und stärkt gleichzeitig Ihre Persönlichkeit. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Sie sich bei der Auswahl eines Parfüms nicht überstürzen und gut überlegen, bevor Sie Ihr Herrenparfüm kaufen.

Wählen Sie ein maskulines Parfüm entsprechend der Duftfamilie

Manche Männer möchten ihren Duft je nach Stimmung, Klima- oder Jahreszeitenwechsel oder sogar dem Anlass ändern. Wenn Sie dieser Typ sind und Ihr Parfüm gerne abwechslungsreich gestalten möchten, ist es dennoch wichtig zu wissen, zu welcher Duftfamilie Sie gehören. Und so können Sie eine gewisse Homogenität von einem Duft zum nächsten bewahren. Es wird Ihnen auch die Wahl des Herrendufts erleichtern. Hier sind die verschiedenen Duftfamilien, denen Sie angehören können:

Zitrusfamilie
Farnfamilie
holzige Familie
Orientalische oder bernsteinfarbene Familie
Chypre-Familie

Die Wahl des Parfüms kann für einen Mann genauso wichtig sein wie für eine Frau. Manche Männer möchten ein „Signature“-Parfüm finden, das sie später immer verwenden werden. Sie können beispielsweise die gleiche Parfümreihe in verschiedenen Formen wählen: Eau de Toilette (EDT), Eau de Cologne (EDC) und Eau de Parfum (EDP). Dadurch bewahren sie ihre Essenz und bieten ihnen gleichzeitig eine gewisse Abwechslung im Alltag.

Wählen Sie einen maskulinen Duft basierend auf Ihrem olfaktorischen Erbe

Wenn Sie ein Parfüm finden möchten, das perfekt zu Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Image passt, Ihnen Selbstvertrauen gibt und Spuren in Ihrer Umgebung hinterlässt, sollten Sie darauf achten, ein Parfüm zu wählen, das Sie berührt und intensive Emotionen hervorruft. Nur Parfüme, die mit Ihrer olfaktorischen Herkunft in Zusammenhang stehen, können Ihnen dies vermitteln. Das olfaktorische Erbe ist der Pool aller Düfte, der in unserem Gedächtnis verankert ist. Es wird schon in einem sehr frühen Alter, vor dem 7. Lebensjahr, gebildet und wächst ein Leben lang mit einer Vielzahl von Geschmacks- und Geruchserlebnissen weiter.

Auswahl an Herrenparfums im Laden

Wenn Sie Ihr Herrenparfüm in einer Parfümerie auswählen möchten, zögern Sie nicht, den Beratern Ihren bevorzugten Dufttyp mitzuteilen. Ziemlich diskret, stark, zu dieser oder jener Duftfamilie gehörend. Sie können ihnen auch von den Düften erzählen, die Sie berührt haben und möglicherweise zu Ihrem olfaktorischen Erbe passen. Nehmen Sie sich auch gerne die Zeit, das Parfüm so zu testen, wie es sein sollte.

Wählen Sie ein maskulines Parfüm, das Ihrer Persönlichkeit entspricht

Sie können Ihr Herrenparfum entsprechend Ihrer Persönlichkeit oder dem Charakter des Duftes auswählen.

Duftauswahl entsprechend Ihrem Alter

Der wichtigste Faktor, der bei der Auswahl eines Herrenparfums berücksichtigt werden muss, ist das Alter. Düfte werden entsprechend den verschiedenen Stadien der menschlichen Evolution entworfen. Ein Kind kann nicht dasselbe Parfüm verwenden wie ein Teenager. Ebenso kann ein 25-Jähriger nicht dasselbe Parfüm verwenden wie ein 70-Jähriger. Dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass sich unser Temperament mit dem Alter ändert; Unser Geschmack ändert sich und unsere Entscheidungen ändern sich von einem Alter zum nächsten. Hier sind einige Parfümempfehlungen für Männer nach Alter, die Ihnen bei der Auswahl helfen sollen:

Kindheit (bis 12 Jahre): bevorzugen sanfte und beruhigende Düfte;

Jugend (12–18 Jahre): bevorzugen Düfte mit maskulinen Düften;

Unbeschwertes Alter (19–30 Jahre): Bevorzugen Sie frische und belebende Düfte

Alter angeben (30–39 Jahre): Parfüme mit starker Persönlichkeit bevorzugen;

Alter, in dem Verführung zum Ausdruck kommt (40–49 Jahre): Bevorzugen Sie Parfüme, die Verführung und Männlichkeit ausdrücken;

Alter der Exzellenz (50-59 Jahre): Bevorzugen Sie Körperpflege- und Männlichkeitsparfums;

Alter mit festen Vorlieben (60 Jahre und älter): Bevorzugen Sie große Parfüm-Klassiker;

Mutiger Mann

Wenn Sie schließlich bei der Duftauswahl mutig sein und sich an einem einzigartigeren und weniger verbreiteten Parfüm orientieren möchten, ist es möglicherweise am besten, sich an alternative Parfümerien oder Nischenparfümerien zu wenden. Wenn Sie auf der Suche nach einzigartigen Düften sind, könnten Sie an Düften auf Oud-Holzbasis interessiert sein, die viel Kraft haben. Viele Marken bieten Parfümoptionen an, die Oud-Holz enthalten.

Wenn Sie originell sein und sich nicht auf Herrenparfums beschränken möchten, können Sie Ihr Parfüm aus Unisex-Düften oder sogar Damenparfums auswählen. Das Wichtigste ist, eine Alchemie zwischen Ihrer Persönlichkeit und Ihrer Haut herzustellen. So kann ein feminines Parfüm auf Männerhaut maskuliner wirken.

Darüber hinaus gibt es bei Unisex-Parfums mittlerweile eine große Auswahl an Nischen- oder Geheimparfums.

männlicher Mann

Er hat eine starke Persönlichkeit. Daher kann es von verschiedenen Arten von Parfümen angezogen werden. Wenn er eine Frau nach seinem eigenen Bild sucht, werden möglicherweise charismatische Fruchtaromen bevorzugt, die oft würzig und besonders verführerisch sind. Wenn er hingegen gerne herausragen möchte, könnten sanftere, modernere und zeitgemäßere Düfte bevorzugt werden.

liebevoller Mann

Der aufmerksame Mann hört seiner Partnerin zu und lässt sich oft von ihrer Anmut und natürlichen Ausstrahlung verführen. Die Idee wäre also, die Raffinesse und Modernität Ihres Freundes hervorzuheben. Parfüm wird daher als zusätzliches Accessoire wahrgenommen, das ein Outfit abrundet. In diesem Fall kann ein tolles klassisches oder feminines Parfüm bevorzugt werden.sportlicher Mann

Sportler hingegen schätzen dynamische Frauen. So sollten Ihre Vitalität und Ihr aktiver Geist hinter Ihnen aufsteigen. Sie können zwischen Fruchtaromen auf Zitrusbasis oder pflanzlichen Düften wählen, die Ihre natürliche und strahlende Seite zum Vorschein bringen.

Lustiger Kerl

Der lustige Mann schätzt es mehr, wie er selbst zu sein und leicht zu sein. Dadurch erliegt er der Frische blumiger Noten, garniert mit einem Hauch von Würze, die für Begeisterung steht. Bei ihm ist alles eine Frage der Balance zwischen Originalität und Selbstsein.

romantischer Mann

Die romantischsten Ihrer Freunde werden sich mit Sicherheit von zärtlichen Gesten und Zärtlichkeit verführen lassen. An romantischen Düften mangelt es nicht. Zu den bevorzugten Blumendüften zählen Jasmin, Rose oder Flieder.

Schlauer Mann

Schließlich werden es intelligentere und gescheitere Männer vorziehen, nicht in das Alltägliche zu verfallen und neue Arten von Düften zu entdecken. Das